SAB feiert 50 Jahre - SAB Altenhammer

SAB Altenhammer e.V.
Direkt zum Seiteninhalt

SAB feiert 50 Jahre

Termine > Termine_2023
Der Sportanglerbund (SAB) Altenhammer beging im Bärnstüberl in Würzelbrunnmit rund 100 Gästen sein 50-jähriges Bestehen. Vorsitzender Andreas Troppmann blickte zurück auf den 28.12.1973, an dem 14 Personen im damaligen Gasthaus Reber in Hardtheim den Verein aus der Taufe hoben und anschließend ein Gewässer in der Nähe von Wernberg, zusammen mit einem anderen Verein, anpachteten. Derzeit zählt der SAB Altenhammer stolze 231 Mitglieder und besitzt fünf Angelgewässer, wovon sich eines im kompletten Besitz des Vereins befindet.
Auch Bürgermeister Thomas Meiler, richtete Grußworte an die Anwesenden. Darin verriet er, dass auch er kurzzeitig einmal ein Mitglied der Angler war. Er überreichte ein kleines Präsent der Gemeinde Flossenbürg.
Troppmann freute sich, drei der Gründungsmitglieder für ihre 50-jährige Vereinszugehörigkeit ehren zu dürfen.
Bruno Bauer, Veronika Bauer und Klaus Boethe erhielten eine Urkunde und einen personalisierten Bierkrug.
Richard Grundler wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Grundler hat mehrere Jahre darauf verwendet, um die Chronik des Vereins zu erstellen, welche auf der Homepage nachgelesen werden kann.
Auch Reinhold Kreuzer, der seit 1988 bis 2019 als Jugendleiter und Zweiter Vorsitzender tätig war, wurde zum Ehrenmitglied ernannt.
Günter Kick wurde zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Auch Kick war seit 1988 bis 2019 stets in verschiedenen Funktionen im Verein tätig, davon 20 Jahre als Vorsitzender. Unter ihm wurde auch der Kauf eines vormals nur gepachteten Gewässers möglich.
Zurück zum Seiteninhalt